Garlic Cheese Bread

Ihr kennt doch sicher alle das in Folie verpackte Kräuter- oder Knoblauchbutterbaguette aus dem Supermarkt. Schon vorgeschnitten, so das man sich die Scheiben nach dem aufbacken einfach abrechen kann.
Wirklich lecker ist das nicht. Das muss auch besser gehen…

Ich habe ein Ciabatta-Brot genommen und es aufgeschnitten. Darauf wird dann einfach die Butter-Käse-Knoblauch-Mischung gestrichen, die aus folgenden Zutaten besteht:

50 Gramm Butter
100 Gramm geriebener Emmentaler
1 EL Olivenöl
5 fein gehackte Knoblauchzehen
etwas gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer

 

Das Brot wird dann, in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geschoben, und etwa 15 Minuten gebacken. Wenn der Käse zerlaufen ist, ist es fertig.

 

Das Garlic Cheese Bread ist schnell gemacht und eine tolle Beilage beim Grillen. 🙂
Nachmachen lohnt sich!

 

Dieser Beitrag wurde unter Salate & Beilagen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.